CAP - rechtsschutz-check.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

CAP

 
 
 
 

CAP (Privatrechtsschutz) Mieter

Versicherte Personen

Einzelperson: Versicherungsnehmer
Familie: Versicherungsnehmer und alle im gemeinsamen Haushalt lebenden Personen, sowie nicht im gemeinsamen Haushalt lebende unmündige oder in Ausbildung befindliche Kinder, für deren Unterhalt der Versicherungsnehmer oder Partner aufkommt.

Zusätzliche versicherte Rechtsbereiche

- Mietrecht (Mieter)
- Vereinsrecht betreffend Mitgliedschaftsbeiträge
- Verkehrsrecht (als Eigentümer, Halter, Lenker und Mitfahrer eines Wasserfahrzeuges)
- Strafanzeige (ausgenommen Delikte gegen die Ehre)
- Rechtsberatung für Familien-, Erb- und Steuerrecht (unbegrenzte Anzahl pro Jahr)

Versicherungsleistungen

  • max. CHF 600'000 pro Fall (Schweiz und Liechtenstein; Schadenersatzrecht, vertragliche Streitigkeiten und Strafverteidigung europaweit, d.h. gemäss der "Grünen Karte")

  • max. CHF 150'000 pro Fall (Europa; Schadenersatzrecht, vertragliche Streitigkeiten und Strafverteidigung weltweit)

  • Mediation im Eherecht bis CHF 3'000

  • Rechtsberatung im Familien-, Erb- und Steuerrecht bis CHF 600

  • Strafkautionen (Vorschuss): unbegrenzt

Ungedeckte Kosten

- Reisekosten

Örtlicher Geltungsbereich

Europa und andere Staaten, die dem Abkommen "Grüne Karte" angeschlossen sind. Schadenersatzrecht, vertragliche Streitigkeiten und Strafverteidigung sind weltweit gedeckt.

Wartefrist

Der Versicherungsschutz beginnt nach einer Wartefrist von 3 Monaten. Die Wartefrist entfällt bei Vorliegen einer Vorversicherung (bei der CAP oder der Konkurrenz) desselben Risikos und zeitlich nahtlosem Übergang. Ausgenommen von dieser Frist sind Schadenersatzansprüche, Strafverfahren, sowie Streitigkeiten mit Versicherungen.

Ausschlüsse

- Eigentumsrecht für bewegliche Sachen
- Strafverfahren bei vorsätzlichen Verstössen
- Administrativverfahren bei fahrlässiger Verletzung von Vorschriften
- Urheber- und Patentrecht
- Streitigkeiten mit Wohn- oder Konkubinatspartnern
- Schuldbetreibungs- und Konkursrecht (gedeckt, falls mit einem versicherten Fall verbunden)
- Erbschaftsrecht (nur Rechtsberatung)
- Streitigkeiten betreffend Unterhaltszahlungen (nur Rechtsberatung)
- Streitigkeiten betreffend Forderungen, die dem Versicherungsnehmer abgetreten worden sind

Vorgehen im Schadenfall

Der Versicherer ist sofort schriftlich zu benachrichtigen.

Extras/Spezielles/Option

- erweiterte Deckung für Hauseigentümer (siehe Prämienvergleich)
- Zusatzversicherung für Selbständigerwerbende oder Einzelunternehmer
- Immobilienrechtsschutz für nicht selbstbewohnte Liegenschaften separat versicherbar

 

CAP (Verkehrsrechtsschutz)

Versicherte Personen

Einzelperson: Versicherungsnehmer als Eigentümer, Halter, Lenker und Mitfahrer eines Motorfahrzeuges, dazu gehören auch öffentliche Verkehrsmittel. Weiter versichert sind berechtigte Lenker und Mitfahrer von dessen PW im Zusammenhang mit Verkehrsunfällen und Verletzung von Verkehrsvorschriften.
Familie: Versicherungsnehmer und alle im gemeinsamen Haushalt lebenden Personen, sowie nicht im gemeinsamen Haushalt lebende unmündige oder in Ausbildung befindliche Kinder, für deren Unterhalt der Versicherungsnehmer oder Partner aufkommt; als Eigentümer, Halter, Lenker und Mitfahrer eines Motorfahrzeuges, dazu gehören auch öffentliche Verkehrsmittel. Zudem versichert sind berechtigte Lenker und Mitfahrer von dessen PW im Zusammenhang mit Verkehrsunfällen und Verletzung von Verkehrsvorschriften.

Zusätzliche versicherte Rechtsbereiche

- Strafanzeige (ausgenommen Delikte gegen die Ehre

Versicherungsleistungen

  • max. CHF 600'000 pro Fall (Schweiz und Liechtenstein; Schadenersatzrecht, vertragliche Streitigkeiten und Strafverteidigung europaweit, d.h. gemäss der "Grünen Karte")

  • max. CHF 150'000 pro Fall (Europa; Schadenersatzrecht, vertragliche Streitigkeiten und Strafverteidigung weltweit)

  • Strafkautionen (Vorschuss): unbegrenzt

Ungedeckte Kosten

- Spesen und Verwaltungskosten eines Strafmandats oder einer Administrativmassnahme
- Blutalkohol- und Drogenanalysen
- Reisekosten

Örtlicher Geltungsbereich

Europa und andere Staaten, die dem Abkommen "Grüne Karte") angeschlossen sind. Schadenersatzrecht, vertragliche Streitigkeiten und Strafverteidigung sind weltweit gedeckt

Ausschlüsse

- Fahrzeugbesteuerung
- Unfälle unter Einfluss von Drogen
- bei grob fahrlässigem Verhalten insbesondere bei Fahren in angetrunkenem Zustand können die Leistungen um bis 30% gekürzt werden

Vorgehen im Schadenfall

Der Versicherer ist sofort schriftlich zu benachrichtigen.

 

CAP (Privatrechtsschutz) Eigentümer

Versicherte Personen

Einzelperson: Versicherungsnehmer
Familie: Versicherungsnehmer und alle im gemeinsamen Haushalt lebenden Personen, sowie nicht im gemeinsamen Haushalt lebende unmündige oder in Ausbildung befindliche Kinder, für deren Unterhalt der Versicherungsnehmer oder Partner aufkommt.

Zusätzliche versicherte Rechtsbereiche

  • Mietrecht (als Mieter von Garagen, Hobby- und Abstellräume, Ferienwohnung/ -haus sowie als Vermieter von selbstbewohnten Liegenschaften)

  • Arbeitsrecht für Arbeitgeber im Zusammenhang mit der Liegenschaft

  • Streitigkeiten um gemeinschaftliche Kosten bei Stockwerkeigentum

  • Nachbarrechtliche Streitigkeiten

  • Einsprachen gegen Bauvorhaben eines Nachbarn

  • Streitigkeiten im Zusammenhang mit Enteignung

  • Vereinsrecht betreffend Mitgliedschaftsbeiträgen

  • Verkehrsrecht (als Eigentümer, Halter, Lenker und Mitfahrer eines Wasserfahrzeuges)

  • Strafanzeige (ausgenommen Delikte gegen die Ehre)

  • Rechtsberatung für Familien-, Erb- und Steuerrecht (unbegrenzte Anzahl pro Jahr)

Versicherungsleistungen

  • max. CHF 300'000 pro Fall (Schweiz und Liechtenstein; Schadenersatzrecht, vertragliche Streitigkeiten und Strafverteidigung europaweit, d.h. gemäss der "Grünen Karte")

  • max. CHF 60'000 pro Fall (Europa; Schadenersatzrecht, vertragliche Streitigkeiten und Strafverteidigung weltweit)

  • Mediation im Eherecht bis CHF 3'000

  • Rechtsberatung im Familien-, Erb- und Steuerrecht bis CHF 600

  • Strafkautionen (Vorschuss): unbegrenzt

Ungedeckte Kosten

-Reisekosten

Örtlicher Geltungsbereich

Europa und andere Staaten, die dem Abkommen "Grüne Karte") angeschlossen sind. Schadenersatzrecht, vertragliche Streitigkeiten und Strafverteidigung sind weltweit gedeckt.

Wartefrist

Der Versicherungsschutz beginnt nach einer Wartefrist von 3 Monaten. Die Wartefrist entfällt bei Vorliegen einer Vorversicherung (bei der CAP oder der Konkurrenz) desselben Risikos und zeitlich nahtlosem Übergang. Ausgenommen von dieser Frist sind Schadenersatzansprüche, Strafverfahren, sowie Streitigkeiten mit Versicherungen.

Ausschlüsse

- Zwangsverwertung oder Bauhandwerkerpfand
- Einsprachen gegen Raumpläne
- Streitigkeiten zwischen Genossenschaftern oder Miteigentümern
- Eigentumsrecht für bewegliche Sachen
- Streitigkeiten betreffend Kauf oder Verkauf von Immobilien
- Strafverfahren bei vorsätzlichen Verstössen
- Streitigkeiten betreffend einer Immobilie, die nicht in der Police erwähnt ist
- Administrativverfahren bei fahrlässiger Verletzung von Vorschriften
- Urheber- und Patentrecht
- Streitigkeiten mit Wohn- oder Konkubinatspartnern
- Schuldbetreibungs- und Konkursrecht (gedeckt, falls mit einem versicherten Fall verbunden)
- Streitigkeiten im Zusammenhang mit entgeltlicher Sportausübung
- Erbschaftsrecht (nur Rechtsberatung)
- Streitigkeiten betreffend Unterhaltszahlungen (nur Rechtsberatung)
- Streitigkeiten betreffend Forderungen, die dem Versicherungsnehmer abgetreten worden sind

Vorgehen im Schadenfall

Der Versicherer ist sofort schriftlich zu benachrichtigen.

Extras/Spezielles/Option

- Zusatzversicherung für Selbständigerwerbende oder Einzelunternehmer
- Immobilienrechtsschutz für nicht selbstbewohnte Liegenschaften separat versicherbar

 
 
 
 

Wir weisen Sie darauf hin, dass es sich bei diesem Überblick, um eine gekürzte Darstellung im Sinne einer kompakten Übersicht handelt, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Für die abschliessende Leistungsaufzählung und -pflicht, verweisen wir auf den entsprechenden Versicherungsantrag, die Allgemeinen Versicherungsbedingungen, sowie den Zusatzbedingungen, welche die Grundlagen des Versicherungsvertrages bilden. Dieser Überblick bleibt jederzeit und ohne Vorankündigung unter Vorbehalt von Änderungen.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü